BMBF - Projekte

Techniker2Bachlor

Ein vorrangiges Ziel des Projektes ist es, dem Fehlen qualifizierter Ingenieure im MINT Bereich entgegen zu wirken und Bildungsaufsteiger und Studierende mit Migrationshintergrund für eine universitäre Ausbildung zu gewinnen. Das Projekt soll eine beidseitige Durchlässigkeit zwischen universitärer und beruflicher Bildung aufzeigen. Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Technischen Universität Clausthal und der Technikakademie der Stadt Braunschweig soll eine pauschale Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen auf ein universitäres Studium zu einer nennenswerten Verkürzung des Bachelorstudiums für die Absolventen der Technikakademie führen. Eine Ausweitung auf weitere Fachgebiete und Studiengänge z.B. Energietechnologien und Informatik ist geplant. Darüber hinaus soll in diesem Projekt aber auch eine berufliche Perspektive für Studienabbrecher in den MINT-Studiengängen aufgezeigt werden. Mit einer Anerkennung von im Studium erworbenen Kompetenzen auf die Technikerausbildung würden neue Wege der Durchlässigkeit beschritten.

Ansprechpartner

MitarbeiterProfessoren
B. Sc. Lucy Kasüschke
lucy.kasueschke@tu-clausthal.de
05323 72-2162
Prof. Armin Lohrengel
armin.lohrengel@tu-clausthal.de
05323 72-2270
Dipl.-Ing. Jens Friedland
jens.friedland@tu-clausthal.de
05323 72-2182

Prof. Thomas Turek
thomas.turek@tu-clausthal.de
05323 72-2187

Projektseite

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf:

www.t2b.tu-clausthal.de

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum  Letzte Änderung: 27.03.2015  Verantwortlich: Jens Friedland
© TU Clausthal 2017